Losung für heute:

Mein Herz ist fröhlich in dem HERRN.
1.Samuel 2,1

Ihn habt ihr nicht gesehen und habt ihn doch lieb; und nun glaubt ihr an ihn, obwohl ihr ihn nicht seht; ihr werdet euch aber freuen mit unaussprechlicher und herrlicher Freude.
1.Petrus 1,8

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier

 ​Logo der Landeskirche Sachsens

​ ​ ​

 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Rezepte aus Ägypten

Ägyptische Küche

Viele Einflüsse prägen die ägyptische Küche bis heute. Ein besonderes Grundnahrungsmittel ist Brot. Sauerteig war bereits vor 5000 Jahren bekannt. Pita-Brot (Aish Shami) fehlt bei keiner Mahlzeit. Die Ägypter gelten weiterhin als Erfinder des Bieres (neben Mesopotamien). Grundlage der ägyptischen Küche ist: Frisches Gemüse (Gurken, Bohnen, Erbsen, Kopfsalat, Rüben); Früchte (Datteln, Feigen, Äpfel, Aprikosen, Weintrauben, Melonen, Quitten und Granatäpfel). Fleisch - hauptsächlich Rind und Lamm - ist sehr teuer und kommt nur zu hohen Festen auf den Tisch. An der Küste isst man öfter Fisch. Weiter unten erhaltet ihr einige Rezepte echter ägyptischer Küche zum Ausprobieren. Viel Spaß und guten Appetit.