Losung für heute:

Wer der Gerechtigkeit und Güte nachjagt, der findet Leben, Gerechtigkeit und Ehre.
Sprüche 21,21

Das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude im Heiligen Geist.
Römer 14,17

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier

 ​Logo der Landeskirche Sachsens

​ ​ ​

 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Rezepte von den Bahamas

Rezepte von den Bahamas

Die Küche auf den Bahamas - ein buntes Ensemble vielfältiger Einflüsse. Da sind zum Einen die Nahrungsmittel der ursprünglichen Bevölkerung: Mais, Bohnen, Chilis, Papayas, Ananas und Fisch. 

 

Fleisch kam durch die europäischen Eroberer auf den Speiseplan: Rind, Schwein und Huhn. 

 

Durch die afrikanischen Menschen, die als Sklaven ins Land kamen, kamen die Süßkartoffeln und die Orkaschoten dazu. 

 

Was auf den Bahamas nie fehlt: Reis mit roten Bohnen. Fisch ist ebenfalls sehr beliebt. Das Nationalgericht ist die Conch, eine Meeresschnecke, die roh - mit Limettensaft beträufelt - gegessen wird. Das ist - zum Glück- bei uns nicht zu bekommen. 

 

Haben Sie Lust auf die Küche der Bahamas? Dann probieren Sie sich aus!