Aktuelles

 

 

H- Seminar Rick Wienicke

 

Der kanadisch/israelische Künstler Rick Wienecke wird das Kunstwerk "fountain of tears" vorstellen, welches in  Auschwitz-Birkenau Gedenken, aber auch Trost für Trauernde, Überlebende und ihre Nachkommen aus Israel und weltweit vermitteln möchte.
In der Kunstgießerei Döhler wurden die einzelnen Skulpturen gefertigt, Israelwerke wie die Sächsischen Israelfreunde und weitere unterstützten die Umsetzung des Anliegens. Matthias Krones, Freund des Künstlers, wird Rick Wienecke nach Annaberg-B. begleiten. Er ist einer der Handwerker, die in Auschwitz vor Ort praktisch halfen, "Die Quelle der Tränen", wie das Kunstwerk nach einem Vers aus der Bibel, bezogen auf das Grauen der Shoa, genannt wurde, aufzubauen.
Prophet Jeremia, Kapitel 8, Vers 23:
" Ach, dass ich Wasser genug hätte in meinem Haupte und meine Augen Tränenquellen wären, dass ich Tag und Nacht beweinen möchte die Erschlagenen in meinem Volk!