Losung für heute:

Gib acht auf deine Füße, wenn du zum Hause Gottes gehst. Und tritt hinzu, um zu hören.
Prediger 4,17

Wenn ihr betet, sollt ihr nicht viel plappern wie die Heiden; denn sie meinen, sie werden erhört, wenn sie viele Worte machen.
Matthäus 6,7

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier

 ​Logo der Landeskirche Sachsens

​ ​ ​

 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Gottesdienstordnung B im Normalfall

Luther-Logo

  • Geläut

  • Orgel – Introitus

  • Begrüßung, Lektor

  • Eingangslied

  • Psalm, Lektor

  • Gloria patri                                   

  • Kyrie, Kurrende

  • Ehre sei Gott in der Höhe, Pfr.

  • Allein Gott in der Höh' sei Ehr, Gemeinde

  • Der Herr sei mit euch, Pfarrer + Antwort der Gemeinde/Orgel

  • Gebet des Tages, Pfarrer

  • Epistel, Lektor - Orgel: Gott sei Lob und Dank, anschließend: vierfaches Halleluja

  • Lied der Woche

  • Evangelium, Lektor, Kantor singt danach: Ehre sei dir, Herr;

  • Gem.antwortet: Lob sei dir, Christus!

  • Sendung der Kinder – Pfarrer – Kinder werden gerufen – dabei 168,3 – dann gesandt unter 168,4

  • Predigt + Predigtlied

  • Credo – Konfis kommen nach vorn + zünden Kerze an

  • Kollektenansage + Sammlung unter Lied

  • Gabendankgebet

  • Beichte + Absolution (wenn kein Abendmahl ist)

  • Kasualabkündigung

  • Fürbitte

  • Abendmahl (Achtung: Das „Heilig“ singen wir nach Ordnung A und stehen nach dem ...wir erheben sie zum Herrn!, auf.

  • Abschlussgebet

  • Schlusslied

  • Veranstaltungsabkündigung

  • Sendung und Segen

  • Nachspiel