Losung für heute:

Alles Fleisch soll erfahren, dass ich, der HERR, dein Heiland bin und dein Erlöser.
Jesaja 49,26

Das Himmelreich gleicht einem König, der seinem Sohn die Hochzeit ausrichtete. Und die Knechte gingen auf die Straßen hinaus und brachten zusammen alle, die sie fanden, Böse und Gute; und der Hochzeitssaal war voll mit Gästen.
Matthäus 22,2.10

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier

 ​Logo der Landeskirche Sachsens

​ ​ ​

 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Freikirchliche Pfingstgemeinde Annaberg

Seit 1981 gibt es die Annaberger Pfingstgemeinde. Ihr Gemeindezentrum befindet sich am Oberen Bahnhof 10.

 

Die Freikirchliche Pfingstgemeinde Annaberg, aus der Muttergemeinde Chemnitz hervorgegangen, wurde als Zweiggemeinde am 7.11.1981 im Kleinen Saal der Methodistenkirche gegründet. Im gleichen Jahr konnte sie ein geeignetes Gebäude in Annaberg, Untere Schmiedegasse 17, erwerben und zu einem Gemeindezentrum ausbauen. Es wurde am 28. und 29.11.1987 geweiht. Mitte der Neunziger Jahre wechselte der Versammlungsort in das "Haus der Freundschaft", Str. der Freundschaft 7. Seit September 2003 ist die Gemeinde selbstständige Gemeinde im Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden K.d.ö.R (BFP). 2006 wurde das Gebäude "Oberer Bahnhof 10" gekauft, dass seither als Gemeindezentrum dient.

 

Die Leitung der Pfingstgemeinde besteht aus den Gemeindeältesten, die durch den Gemeindeleiter und den Pastor repräsentiert wird.